Wir wünschen Ihnen alles Gute!

Das gesamte Team der Health 3.0 wünscht frohe Weihnachten, viel Glück und vor allem Gesundheit für das Jahr 2015.


News

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Health 3.0, an dieser Stelle informieren wir Sie über Neuigkeiten zur Health 3.0 2015.

Melden Sie sich jetzt für die Health 3.0 2015 an. Lesen Sie mehr.


Engagement für ganzheitliche Versorgungsansätze – Das Schizophrenie Projekt Niedersachsen auf der Health 3.0

Die Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen ist oft sehr komplex. Deswegen favorisiert Janssen den Ansatz, dass sich verschiedene an der Versorgung Beteiligte wie z. B. Ärzte, Pflegedienste, Kliniken, Pharmaunternehmen und Krankenkassen gemeinsam Gedanken über mögliche Verbesserungen machen.

Ein Bereich, in dem Janssen sich gemeinsam mit anderen Partnern engagiert, ist die Erkrankung Schizophrenie. Experten sind sich einig, dass Patienten qualitativ besser und effektiver versorgt werden können, wenn sie zum einen möglichst in ihrem persönlichen Umfeld behandelt werden und zum anderen alle an der Versorgung Beteiligten vernetzt und abgestimmt agieren.

Dieser Ansatz wird in Niedersachsen verfolgt, wo , die I3G Institut für Innovation und Integration im Gesundheitswesen GmbH, ein Tochterunternehmen von Janssen,  mit der AOK Niedersachsen einen Vertrag zur Integrierten Versorgung von Patienten mit Schizophrenie abgeschlossen hat. Ziel des Vertrags ist es, die Versorgung der Menschen mit Schizophrenie in Niedersachsen  flächendeckend zu verbessern.

Lesen Sie mehr. Hier geht es zur Stimme zum Projekt von Herrn Wormann


Deutsch-chinesisches Meeting auf der HEALTH 3.0 – die Konferenz internationalisiert sich

Der erste Kongressabend wird eine deutsch-chinesische Begegnung auf dem Gebiet der Wissenschaft sein: Chinesische Wissenschaftler berichten über ihre Forschung auf dem Gebiet der Anwendung von 3-D-Druck in der Medizin. Uns liegt die Zusage von Herrn Professor Mingen Xu, Deputy Director of the Research Institute of Bio-medical Engineering, Hangzhou Dianzi University vor.

xu, mingen
Als Special Guest wird er am Abend des ersten Kongresstages einen Vortrag halten, rund um die Verbindung zwischen Medizin und Technologie, Stichwort 3D-Druck. An die Präsentation von Professor Xu schließt sich eine Round Table Diskussion an. Dort werden Erfolge und Möglichkeiten der dt.-chin. Kooperation auf dem Gebiet des Gesundheitswesens erörtert. Wir freuen uns, zahlreiche Kenner der Entwicklung der dt.-chin. Beziehungen begrüßen zu können und bieten Ihnen an, die Konferenz zur Kommunikation für Export- und Importchancen mit diesem Kennern zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


 Update Vorankündigung!

Wir hoffen mit der Themenauswahl – der Vielfalt der deutschen Gesundheitsbranche entsprechend– Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns auf Ihre Teilnahme und die angeregte fachliche Diskussion mit der Vielzahl unserer Experten.


Ein einzigartiger, unabhängiger Online-Zweitmeinungsprozess: Medexo stellt sich auf Health 3.0 vor

Deutschland ist Weltmeister im Operieren. Studien verschiedener Institutionen und Krankenversicherungen zeigen, dass bis zu 87% der planbaren Operationen unnötig sind. Gleichzeitig ist es für jeden Patient eine unerwartete und außergewöhnliche Situation mit der Entscheidung für oder gegen eine Operation konfrontiert zu sein. Dies führt selbstverständlich zu Unsicherheit auf Seiten des Patienten.

Medexo verfügt über das Netzwerk von unabhängigen medizinischen Experten, um Patienten eine wissenschaftliche und ausführliche Entscheidungshilfe zu bieten. Medexo bietet dem Patienten die Möglichkeit eine qualifizierte telemedizinische Zweitmeinung einzuholen, welche dem Patienten Therapiealternativen, Hintergrundfakten und zusätzliche Informationen liefert, um eine umfassend informierte Entscheidung treffen zu können.

Herr Dr. med. Jan-Christoph Loh, Geschäftsführender Gesellschafter der Medexo GmbH steht Ihnen für Fragen und Diskussionen auf dem Kongress zur Verfügung. Nutzen Sie die Chance, Ihr persönliches Netzwerk auf Top-Executive-Ebene auszubauen. Hier zur Stimme zum Projekt von Herrn Dr. med. Loh.

Weitere Informationen unter www.medexo.com


6 Gründe bei der Health 3.0 auf jeden Fall dabei zu sein

  • Stellen Sie mehr als 50 Referenten aus Deutschland und der Welt genau die Fragen, die Ihnen unter den Nägeln brennen

  • Erleben Sie in innovativen Projektvorstellungen wertvolle Neuerungen der Gesundheitsbranche

  • Gestalten Sie Ihr individuelles Programm aus vielen parallelen Vorträgen

  • Treffen Sie unsere Referenten in den Pausen am „Point of Action“

  • Networken Sie in den Pausen und während der Abendveranstaltung

  • Treffen Sie unter den Referenten und den Teilnehmern das Who-is-who der Gesundheitsbranche


Die Schlaganfall-Lotsen – Eine innovative Projektvorstellung auf Health 3.0

Die Idee: Ein Case-Manager (zu Deutsch: Fall-Begleiter) kümmert sich um den Patienten von der Aufnahme in der Akutklinik bis zu 1,5 Jahre nach dem Schlaganfall. Dieser Schlaganfall-Lotse dokumentiert alle Behandlungen, sorgt für die Information aller Dienstleister, informiert und berät den Patienten, vermittelt ihm Hilfeangebote und motiviert ihn zu einer gezielten Sekundärprävention.

Herr Dr. Michael Brinkmeier, Vorstandsvorsitzender, Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe steht Ihnen für Fragen und Diskussionen, auf dem Kongress zur Verfügung. Durch die Möglichkeit des „aktiven Mitmachens” generieren wir hervorragendes Feedback. Nutzen Sie die Chance, Ihr persönliches Netzwerk auf Top-Executive-Ebene auszubauen. Hier zur Stimme zum Projekt von Herrn Dr. Brinkmeier.

Weitere Informationen unter http://www.schlaganfall-hilfe.de/lotsentagung


Lesen Sie mehr!


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.